Pfad zum Glück

„Jeden Tag eine gute Tat“ – nach diesem Motto agieren die Pfadfinder. Was hat das jetzt bitte mit diesem Blog zu tun?

Ganz einfach: Gute Taten machen glücklich! Und Glücklich sein, ist ein Gefühl, das maßgeblich zur ganzheitlichen Gesundheit beiträgt.

Heute bin ich durch den Schneematsch gestapft. Auf einem Weg, der mir immer als Abkürzung dient. Es war glatt und rutschig, keiner hat den Schnee weg geschippt oder gestreut. Wer soll hier auch zuständig sein? Es ist schließlich keine offizielle Straße und es gibt keine direkten Anwohner.

Auf dem Rückweg sah ich eine ältere Dame mit einem Spaten. Sie räumte den Schnee weg. Obwohl sie das nicht muss. Einfach so, aus Freundlichkeit ihren Mitmenschen gegenüber, die dort langlaufen. Das hat mich sehr beeindruckt und ich habe mich bei ihr bedankt, weil ich ihre Mühe sehr zu schätzen weiß und mich gefreut habe. Über mein „Danke“ war sie ebenso verwundert wie erfreut.

Dieses Ereignis hat mich zu diesem Artikel angeregt. Es passiert soviel Positives um uns herum, wir müssen es nur sehen und schätzen.Die Begegnung heute hat schon etwas in Bewegung gesetzt. Mich hat es sehr inspiriert. Wenn ich jetzt auch täglich eine gute Tat vollbringe, dann inspiriert das vielleicht auch jemanden. Vielleicht ist davon auch jemand so beeindruckt, wie ich es heute von der Dame war und fühlt sich animiert, ebenfalls etwas Gutes zu tun. Es muss ja gar nichts Großes sein. Ich denke es kann alles sein: Ein kurzer Plausch mit dem Nachbarn, der alleine lebt, jemanden anrufen und ihm mitteilen, dass man ihn liebt, sich bedanken, freundlich, offen und hilfsbereit sein, die Tür aufhalten, jemanden seine Hilfe anbieten, zuhören oder einfach seine Mitmenschen anlächeln. Ein Lächeln kann so viel bewirken. Jeder kann die Welt ein Stückchen besser machen, in dem man Liebe verbreitet statt Hass. Die Dame heute hat eigentlich „nur Schnee weg geschippt“ aber in Wirklichkeit hat sie vielen Menschen damit geholfen und gezeigt, wenn jeder nur ein bisschen macht, dann ist vielen geholfen.

In diesem Sinne: Macht euch glücklich und verbreitet gute Taten!

TheAimeeStyle

 

3 Gedanken zu “Pfad zum Glück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s