Schnelle Bananen Pancakes

Frühstück muss schnell gehen, ich habe selten Lust ewig in der Küche zu stehen um mir morgens mein Frühstück zu zubereiten. Wenn ich hungrig bin, bin ich unausstehlich, fragt meinen Mann ;). Gleichzeitig möchte ich ein gesundes Frühstück haben, welches mich lange sättigt und meinem Körper wertvolle Nährstoffe liefert.

Meine Bananen Pancakes sind dazu perfekt geeignet!

Wie ihr sie zubereitet, zeige ich euch hier:

unbenannt

 

Ihr braucht dazu (für 1 Person):

  • 1 mittelgroße Banane
  • 3 EL Haferflocken
  • 100 gr Magerquark
  • etwas Wasser
  • Gewürze, wie z.B. Vanille, Zimt oder Gewürzmischungen, wie z.B. Spekulatius
  • 100 gr Obst nach Geschmack
  • Nüsse nach Wahl
  • evtl. 1/2 TL Kokosöl (bei einer nicht beschichteten Pfanne)
  • wer mag 1 TL Honig

So gehts:

  1. Die Haferflocken gebe ich in ein hohes Gefäß und „mahle“ sie mit dem Pürierstab zu Mehl
  2. Die Banane schälen und zu den gemahlenen Haferflocken geben
  3. Beides mit dem Pürierstab mixen, bis ein sämiger Teig entstanden ist
  4. Den Teig als Kleckse in die Pfanne geben und ausbacken (bei einer beschichteten Pfanne braucht ihr kein Öl). Die Pfanne nicht zu hoch einstellen
  5. Während die Pancakes backen, den Magerquark mit etwas Wasser cremig rühren und mit Gewürzen eurer Wahl abschmecken. Wer es etwas süßer mag, kann auch Erythrit oder eim amderes Süßungsmittel einrühren
  6. Das Obst eurer Wahl zubereiten
  7. Die Pancakes wenden, so dass sie von beiden Seiten fest werden
  8. Pancakes auf einem Teller mit Quark und Obst anrichten und mit Nüssen toppen
  9. Wer mag, kann auch noch etwas Honig darüber träufeln
  10. Genießen!

Mein Extra Tipp um Zeit zu sparen: Ihr könnt die Pancakes auch im Ofen, statt in der Pfanne zu bereiten. Dort benötigen sie etwa 15-20 Minuten bis sie fertig sind bei etwa 150° Grad.

Wenn ihr den Quark und das Obst bereits am Abend vorher vorbereitet habt, könnt ihr die Zeit nutzen während die Pancakes im Ofen sind, um euch eurer Morgenroutine zu widmen.

Ich freue mich, wenn euch das Rezept so gut gefällt wie mir 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s