Sophia Thiel – Fazit Woche 1

So, die erste Woche wäre geschafft – Juhu!! Wie angekündigt, nehme ich euch mit auf meine Reise und möchte meine Ergebnisse nach der ersten Woche heute mit euch teilen:

Maße

Gewicht: -0,5 Kg     ♥     Taille: -2 cm     ♥     Hüfte: -2 cm     ♥     Po: +/- 0 cm     ♥     Brust: +/- 0 cm


Essen

Das Essen schmeckt mir gut. Die Rezepte sind gut erklärt und schnell zubereitet. Auf den ersten Blick wirkten sie ein wenig einschüchternd auf mich, weil es sich teilweise komplizierter anhörte als dann aber letzendlich ist. Die Rezepte sind gut erklärt und leicht nach zu kochen. Ich habe oft Mittags und Abends das gleiche Gericht gegessen. Diese Woche gab es die folgenden konformen Gerichte aus dem Programm:

  • „Rotkohl-Streifen mit Erbsen und Erdnüssen und gebackenem Tofu“ ⇒ finde ich top!!! Das Rezept enthält nur irgendwie keine Erdnüsse, wie der Name es vermuten ließe, das ist etwas ärgerlich
  • „Sophias Club-Sandwich“ ⇒ ist diese Woche das meistgegessene Frühstück gewesen, weil es so lecker ist, lange satt hält und schnell gemacht ist
  • „Schoko-Kokos-Shake“⇒ ein Traum, ich nenne ihn immer Bounty-Shake!
  • „Bunte Gemüsespaghetti mit Tofubolognese“ ⇒ seeeehr lecker!!! Statt Tofu habe ich fettreduziertes Hackfleisch genommen (gem. Umrechnungstabelle = konform)
  • „Amaranth-Beeren-Quark“ daraus wurde Skyr mit Haferflocken, Blaubeeren und Kiwi (gem. Umrechnungstabelle = konform)
  • „Veggie-Chili“ statt Tofu habe ich wieder fettreduziertes Hackfleisch genommen, mein absolutes Lieblingsgericht ♥ (gem. Umrechnungstabelle = konform)
  • Aus den „Kidneybohnen in Tomatensoße“ wurde einmal eine Gemüsepfanne mit Tomatensoße, Mozarella und Schinken (gem. Umrechnungstabelle = konform) und einmal eine Gemüsepfanne mit Hackfleisch (nicht 100% konform)

Nicht 100%ig konforme Gerichte:

  • Lachs-Spinat-Kartoffel-Gratin (bei meinen Eltern, ein Weight Watcher Rezept, also immerhin Fett- und Kalorienreduziert)
  • Vollkornbrötchen mit Hüttenkäse und Gurke zum Frühstück (bei einer Freundin)
  • Big-Mac-Salat (ist zwar Lowcarb, aber auch nicht 100%ig konform)

Workout

Ich habe alle drei Workouts absolviert. Der Schwierigkeitsgrad ist absolut machbar. Alle Übungen werden vorab genau erklärt und bei den schwierigeren Übungen gibt es immer eine leichtere Variante. Meine Schwäche sind Liegestütze, die bekomme ich bisher nur auf den Knien hin 🙂 Generell bin ich begeistert, von den kurzen Workouts, die lassen sich super in den Alltag integrieren.


Gesamtfazit

Insgesamt bin ich zufrieden mit den Ergebnissen, ich war leider nicht so diszipliniert, wie erhofft. Donnerstagabend, Freitagmorgen und Samstagabend war ich leider nicht 100%ig konform. Ich werde versuchen mich nächste Woche genauer an die Rezepte zu halten. Am Samstag und Sonntag hatte ich an beiden Tagen Theaterprobe, Samstag war ich sehr konsequent und habe mir Salat, einen Shake und Kaffee to go mitgenommen und nicht wie die anderen Pizza bestellt – yay! Sonntag war dann Cheatday 🙂

Generell bin ich überrascht von der großen Auswahl an Rezepten die es gibt. Zudem kann man viele der einzelnen Komponenten in den Rezepten einfach austauschen, dadurch kann man sich die Gerichte an seinen Geschmack anpassen.

Für Woche zwei haben wir heute eingekauft und werden viele neue Gerichte ausprobieren. Ihr könnt also gespannt sein 🙂

Wie ist die erste Woche bei euch gelaufen?

11 Gedanken zu “Sophia Thiel – Fazit Woche 1

  1. freiveganlife schreibt:

    Wow, sehr cool 🙂 Deine Ergebnisse sind doch schon ganz schön und ähnlich wie du, bin ich in der ersten Woche und will auch nächste Woche noch alles etwas besser durchziehen ^^bin gespannt auf deinen nächsten Report 🙂

    LG und einen schönen Start in Woche 2
    Svenja

    Gefällt 1 Person

  2. Dem Wind entgegen schreibt:

    Oh danke für dieses tollen Wochenfazit 🙂 Ich habe über das Programm bis jetzt nur immer am Rand etwas mitbekommen und finde es daher besonders spannend mal wirkliche Erfahrungsberichte zu lesen! Es klingt auf jeden Fall echt gut und die Ergebnisse lassen sich ja auch zeigen. Und ein bisschen unkonsequent zu sein, gehört vielleicht auch einfach dazu 🙂

    Ich wünsche dir dir einen fabelhaften Sonntag und hab einen tollen Wochenstart!
    Liebste Grüße an Dich! ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s