Kleine Geschenkverpackung

Bei Geschenken kommt es nicht auf den Inhalt, sondern auf die Geste an. Ich schätze es sehr, bei Geschenken, wenn sich der Schenkende etwas dabei gedacht hat und Liebe in das Geschenk gesteckt hat. So verschenke ich auch und versuche immer ein persönliches Geschenk zu finden oder einem Geschenk eine persönliche Note zu verleihen.

Zu Ostern habe ich mir diese kleine Geschenkverpackung ausgesucht, als kleine Aufmerksamkeit oder Mitbringsel für Freunde. Es passt passt nur eine Kleinigkeit rein, wie zum Beispiel einen Kinder Schokobon.

Wenn ihr Lust habt, diese Verpackung nachzubasteln, findet ihr die Anleitung dazu hier.

Ihr braucht:

20170325_153044.jpg

  • Pappe mit einem Muster eures Geschmacks
  • einen Bleistift
  • Schere oder Bastelmesser
  • Falzstift
  • Lineal
  • ggf. Schneideunterlage
  • Lust an Kreativität

 

So geht’s:

Maße

 

Schneidet einen Streifen aus, die Maße:

Höhe 5 cm / obere Länge: 25 cm / untere Länge: 29,4 cm

 

20170325_154501.jpg

 

Mit dem Falzstift im Abstand von 5 cm eine Falz vertikal machen, so dass ihr 5 Quadrate und ein halbes Quadrat erhaltet. Den Streifen dann im Ziehharmonika-Stil falten (siehe Bild, das halbe Quadrat wird nach hinten geknickt).

 

20170325_154654.jpg

 

Den Streifen umdrehen. Die Quadrate jeweils abwechselnd quer falzen (siehe Bild, so dass die Quadrate durch die Knicke zu Dreiecken werden). Danach falten, wie abgebildet.

 

Falten

 

Jetzt wird gefaltet und es wird ein wenig komplizierter. Um es euch zu verdeutlichen, habe ich die einzelnen Felder nummeriert. Vom Prinzip her, wird die Verpackung quasi von links nach rechts zusammen gerollt.
20170325_155119.jpg

 

Die untere Kante von Feld 1 wird an die untere Kante von Feld 4 gelegt.

 

 

20170325_155136.jpg

 

Weiter „rollen“, so dass die zweite Kante von Feld 1 an die untere Kante von Feld 5 kommt.

 

 

20170325_155202.jpg

 

Dann die obere Kante von Feld 2 weiter „rollen“ an die Kante zwischen Feld 6 und 7, so dass wie auf dem Bild, nur noch die Lasche übersteht.

 

 

20170325_155214.jpg

 

Die Lasche ein stecken und fertig 🙂 Jetzt könnt ihr die Verpackung befüllen und verschenken.

Es ist nicht so kompliziert, wie es scheint.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Verschenken 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s