Update – Was ist passiert?

So kann es gehen. Ich war motiviert und habe so gerne und regelmäßig gebloggt und hatte meinen Weg in Fitness, Ernährung und Wohlbefinden gefunden, warum war es dann hier so lange ruhig?

Ganz einfach: Ich arbeite wieder Vollzeit. Ich hatte mir ein Jahr Auszeit genommen und wollte diese Jahr wieder arbeiten. Das hat dann schneller geklappt, als erwartet. Dadurch ist mein Alltag ganz schön durcheinander geraten.

Ich arbeite jetzt etwa drei Monate wieder. Meinen Sport, und meine Ernährung habe ich seither schleifen lassen. Ich habe all meine Energie in meinen Job gesteckt und dabei ist mein Wohlbefinden auf der Strecke geblieben. Ich bin weit über meine Belastungsgrenzen gegangen. Schon wieder, obwohl ich mir versprochen hatte, besser auf mich aufzupassen.  So schnell kann man in alte Muster verfallen obwohl ich so intensiv daran gearbeitet habe dem vorzubeugen.

Ich war zu erschöpft nach der Arbeit um mich aufzuraffen mich sportlich zu betätigen. In der Pause auf der Arbeit habe ich in der Kantine gegessen und täglich auch ein Stück Kuchen oder ähnliches. Den Stress habe ich versucht mit Zucker und ungesundem Essen zu kompensieren.

Der Lebensstil der letzten Monate hat Spuren hinterlassen: Es geht mir körperlich und auch seelisch nicht gut,  ich bin erschöpft, unausgeglichen und mir fehlt Energie. So möchte ich nicht weiter machen. Mit der ungesunden Ernährung und dem Bewegungsmangel verstärke ich mein Unwohlsein.

Ich hatte jetzt eine Woche Urlaub und habe Zeit gehabt die letzten Monate Revue passieren zu lassen und habe in mich hineingehört, was ich brauche. Im Urlaub hatte ich Zeit für gesunde Ernährung und Sport und genieße es sehr. Ich habe das Jahresprogramm des Sophia Thiel Programmes letzten Montag gestartet und möchte es weiter machen. Sport und gesunde Ernährung tun mir so gut, das habe ich jetzt erst wieder gemerkt. Ich bin erschrocken, wie schnell ich aus der Bahn geworfen wurde aber auch froh, dies erkannt zu haben.

Wenn ich morgen wieder ins Büro gehe, habe ich mir fest vorgenommen, mich nicht wieder zu übernehmen und auf meine Belastungsgrenze zu achten.

Ich möchte nicht leben um zu arbeiten, sondern arbeiten um zu leben!

Ihr seht, ich bin nicht perfekt und habe Momente an denen ich zurückgeworfen werde und überfordert oder erschöpft bin.  Aber das ist OK, das ist das Leben, man lernt jeden Tag und manchmal muss man alte Pfade gehen, die einem nicht gut tun um zu merken, das der neue Weg und all die damit verbundene Anstrengung sich lohnen.

Ich bin gespannt, wie die nächste Woche sich gestalten wird und nehme euch gerne mit auf die Reise.

Macht euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche ihr Lieben und achtet auf euch!

*Nina*

 

4 Gedanken zu “Update – Was ist passiert?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s